Passen sich jedem Untergrund an:
Die Flüssigkunststoffe von FRANKEN-Systems.
Die Kunststoffgebinde von FRANKOSIL®1K:
Wiederverschließbar. Leicht. Revolutionär.
Die FRANKEN-Systems GmbH:
Aus Tradition wird Erfahrung wird Innovation.
Vielfältige Anwendungen erfordern flexible Lösungen.
Wir haben gleich verschiedene zur Auswahl.
Gut geschult ist gut verdient:
Jetzt kostenfrei für eine professionelle Schulung anmelden!

PRESSEMELDUNGEN

Planerseminar -Dachnologie 2016- 2.0

Die im letzten Jahr gestartete Seminarreihe „Dachnologie“ wird nach überwältigendem Erfolg fortgesetzt. Dazu haben sich wieder die Spezialisten Franken-Systems GmbH, Optigrün international AG, Sita Bauelemente GmbH, Derbigum Deutschland GmbH und Jackon Insulation GmbH zusammengetan, um Architekten, Projektverantwortliche, Stadtplaner, Verwaltungen und sonstige Interessierte rund um das Thema Dach und Technologie zu informieren.

Bei diesen kompakten Halbtagesseminaren zeigen die fünf beteiligten Unternehmen, welchen Teil sie zu einem modernen und sicheren Gebäude beitragen können. Anhand von Praxisbeispielen wird erklärt, welche Planungsgrundlagen zu beachten sind.

Der diesjährige Themenschwerpunkt lautet Flachdach – richtig geplant & fachgerecht ausgeführt. Neben Basis-Wissen und Normengrundlagen der einzelnen Gewerke werden im Rahmen der jeweiligen Vorträge auch immer aktuelle (Produkt) Entwicklungen des Marktes und Zukunftsvisionen gezeigt.

Das kostenfreie Planerseminar „Dachnologie“ bietet Informationen, Erfahrungsaustausch und Kontakte. In den begleitenden kleinen Fachausstellungen werden aktuelle Produkte und Prospekte präsentiert und fachkompetente Ansprechpartner stehen für erste Beratungsgespräche zur Verfügung.

  1. Hier finden Sie die vollständige Pressemeldung zum Download als Word-Datei.


Abdichtungsspezialist FRANKEN-Systems nach ISO 9001 zertifiziert.

Die FRANKEN-Systems GmbH aus Kitzingen hat ihr Qualitätsmanagementsystem noch einmal deutlich ausgebaut und sich nach ISO 9001 zertifizieren lassen. Durch die optimierten Unternehmensabläufe und den kundenorientierten Service steigert der Flüssigkunststoffhersteller damit nachdrücklich seine Wettbewerbsfähigkeit. Die wertschöpfenden Aufgaben werden durch eindeutig definierte, effiziente und flexible Prozesse zentral abgebildet: von der Neukundenakquise bis zur dauerhaften Kundenbetreuung, sowie vom Personalmanagement über das Auftragscontrolling bis hin zur Projektabwicklung.

Im Einklang mit ISO 9001 entstand ein unternehmensweit gültiges QM-Handbuch, das die erarbeiteten Prozesse zusammenführt und für alle Mitarbeiter nachvollziehbar dokumentiert.

„Durch die 9001-Zertifizierung zeigen wir nun auch nach außen, was für uns intern schon lange eine Selbstverständlichkeit ist. Qualität und Zuverlässigkeit sind zwei wesentliche Grundpfeiler der Philosophie bei FRANKEN-Systems. Nur durch diesen Anspruch an unsere Arbeit konnten wir unser innovatives Unternehmen in diesem Markt so gut etablieren“, so Sven Luckert, Geschäftsführer der FRANKEN-Systems GmbH.

„Mit der Zertifizierung schaffen wir zusätzliches Vertrauen in unser Produkte. Beratung, Auftragsbearbeitung, Auslieferung und Service laufen nach definierten Qualitätsmaßstäben ab und sichern so unseren Kunden höchste Zufriedenheit zu. Durch regelmäßige Reviews und Audits überprüfen wir die Abläufe und sorgen so für eine kontinuierliche Verbesserung unserer Prozesse.“

Die FRANKEN-Systems GmbH produziert und vertreibt mit den Marken FRANKOLON® und FRANKOSIL®1K innovative, bauchemische Erzeugnisse zur Abdichtung von Dächern, Balkonen, Terrassen, Parkdecks ,Tiefgaragen und zahlreiche weitere Anwendungen.

  1. Hier finden Sie die vollständige Pressemeldung zum Download als Word-Datei.


Flüssigkunststoffe von FRANKEN-Systems unterstützen nachhaltige Gebäudezertifizierung

Der Trend zu nachhaltigem Bauen hat das Thema Gebäudezertifizierung von Alt- und Neubauten in den letzten Jahren zu einem der Wichtigsten für Architekten, Innenarchitekten und Planer entwickelt. Mittlerweile werden nicht nur hochwertige Bürogebäude und Handelsimmobilien nach unterschiedlichen Zertifizierungssystemen beschrieben, auch klassische Wohngebäude rücken immer mehr in den Fokus der Planer.

Eine Entwicklung die in Großbritannien bereits seit Jahren gesetzlich verankert ist. Da Zertifizierungssysteme an regionale klimatische, soziale und ökonomische Randbedingungen angepasst sein müssen, gibt es eine Vielzahl von „Nachhaltigkeit-Labels“. Die beiden bekanntesten internationalen Systeme sind das britische BREEAM und das amerikanische LEED. Im deutschsprachigen Raum finden die Systeme von DGNB für Deutschland, MINERGIE für die Schweiz und ÖGNB für Österreich häufigste Anwendung.

Die Auswahl nachhaltiger Baustoffe ist dabei ein zentraler Bestandteil jedes Gebäudezertifizierungssystems. Das Flüssigkunststoffe bisher nur selten auf der Liste der Systemanwender vertreten waren, scheint nicht zu überraschen, schließlich gelten Flüssigkunststoffe bis heute als eher umweltschädlich. Flüssigkunststoffe von FRANKEN-Systems mit innovativer Polyurethan-Hybrid-Technologie räumen mit diesem alten Vorurteil auf. Die ein- oder zweikomponentigen Flüssigkunststoffe sind zu 100% lösemittelfrei, geruchsneutral und frei von Blei-, Cadmium- oder Zinnstabilisatoren.

Sven Luckert – Geschäftsführer des Unternehmens ergänzt die Liste der Vorteile: „Unsere Produkte sind einfach zu verarbeiten, besonders sparsam im Verbrauch und erreichen die höchsten Leistungsklassen der europäischen Richtlinien (ETAG). Dabei werden unsere Flüssigkunststoffe dank der Produkteigenschaften in einer Vielzahl von Abdichtungslösungen bei Neu- und Altbau eingesetzt.“

Der geringe Materialverbrauch und eine lange Lebensdauer des Flüssigkunststoffs bedeuten zudem eine Schonung von natürlichen Ressourcen. Aktuell dokumentiert der Hersteller seine ökologischen Produktparameter neben der Mitgliedschaft bei USGBC (LEED) mit einer EPD der Arbeitsgemeinschaft Bauen und Umwelt e.V. sowie zahlreichen Produktdeklarationen. Seine Produkte sind auch unter www.baubook.info - dem österreichischen Informationsportal für energieeffizientes und ökologisches Bauen gelistet. Weitere ökologische Nachweise sind in Vorbereitung.

  1. Hier finden Sie die vollständige Pressemeldung zum Download als Word-Datei.


SERVICE-HOTLINE: +49 9321 / 382304-0

Qualität made in Germany.

Presseauskünfte und Rückfragen:

Brdlik communication | design GmbH
Industriestr. 3, 97342 Marktsteft · Germany
Phone: +49 9332 / 5938444
Fax: +49 9332 / 5938445
E-Mail: p.brdlik@brdlik.de
Internet: www.brdlik.com

Abdruck frei, bitte Beleg an obige Adresse senden.

nach oben ▲